Volksschule Hofstätten
Dir. Dipl.-Päd. Birgit Lancsak, BEd

Pirching 80/2
8200 Hofstätten an der Raab
Tel: 03112 / 32 10
Fax: 03112 / 3210 - 20

volksschule@vs-hofstaetten.at

Webmaster:

Bernd Kohlhofer, BA BA BEd

Antonia Maitz, BEd

Dir. Dipl.-Päd. Birgit Lancsak, BEd 

 

 

 

HERZLICH   WILLKOMMEN!

”Wir sollten uns bewusst bleiben, dass die Schule ein Ort ist, wo Kinder etwas lernen sollen, nicht ein Ort, wo sie schon alles können müssen. Nur dieses Bewusstsein gewährt jene Fehlertoleranz, die Kinder auf dem Weg ihres Lernens belässt.

Wir Lehrerinnen und Lehrer dürfen die Kinder dabei begleiten und mitlernen.” 

(Hansheinrich Rütimann)


Einladung zum Schulschlussfest


Einladung zum Straßenschulschlussfest

 der VS Hofstätten an der Raab

 

zum Thema:

„Stärken (er)leben“

 

Datum: 01.07.2022

Uhrzeit: um 16.30 Uhr

Ort: Parkplatz / Erlebnisspielplatz

Großes Gärtnern am neuen Spielplatz

 

Gemeinsam mit der Baumschule Höfler und drei Schülerinnen der HLW Weiz bewiesen neulich Kinder der 3. und 4. Klassen, dass sie einen besonders grünen Daumen haben. Mit Hacken, Schaufeln, Messern und Jute ausgestattet, durften die Kinder so richtig anpacken und die Begrünung des neuen Spielplatzes mitgestalten. Vielen Dank an Hans- Peter Höfler von der Baumschule Höfler, der den Kindern viele interessante Details über Pflanzen und das Gärtnern verraten hat und an die 3 Schülerinnen der HLW Weiz, die diese Aktion durch ein Maturaprojekt ermöglicht haben.

Buchfink - Lesepicknick im Kindergarten Hofstätten

 

Gut ausgestattet mit zahlreichen Büchern und Knabbereien machten sich am 17. Mai die Kinder der 3. Klassen der Volksschule Hofstätten auf, um im benachbarten Kindergarten gemeinsam mit den Kindergartenkindern ein Lesepicknick abzuhalten.

Dabei wurde gesungen, gespielt, geplaudert, geknabbert und natürlich ganz viel gelesen. Die „Großen“ konnten den „Kleinen“ zeigen, wie toll sie schon lesen können und die „Kleinen“ konnten den „Großen“ Löcher in den Bauch fragen und begeistert zuhören. Zum Abschluss präsentierten die Kindergartenkinder ein Lied, mit dem sie zeigten, dass sie auch schon sehr viele Buchstaben kennen und im Bezug aufs Lesen schon längst in den Startlöchern scharren.

Für dieses so lange vermisste „Miteinander“ waren alle Beteiligten mehr als dankbar und gingen mit einem geöffneten Herzen nach Hause. Danke auch an den Buchfink, der mit dieser Aktion in Hofstätten gelandet ist.