Volksschule Hofstätten
Dir.in Dipl.-Päd.in Birgit Lancsak, BEd

Pirching 80/2
8200 Hofstätten an der Raab
Tel: 03112 / 32 10
Fax: 03112 / 3210 - 20

volksschule@vs-hofstaetten.at

Webmaster:

Bernd Kohlhofer, BA BA BEd

Julia Jost

Dir.in Dipl.-Päd.in Birgit Lancsak, BEd 

 

 

 

21.6. - Elternabend für die Schulanfänger:innen / Einladung zum Schulschlussfest

29.5. - PÄDAGOGISCHEN SCHULEINSCHREIBUNG/ Schnuppertag

Liebe Eltern!
Liebe Erziehungsberechtigte!


Die Schulanfänger*innen  sind herzlich zur „PÄDAGOGISCHEN SCHULEINSCHREIBUNG/ Schnuppertag“ (3. bis 6. Juni) in die Volksschule Hofstätten eingeladen.

Ihr Kind soll einen realistischen Eindruck gewinnen, wie es in der Schule ist. Zukünftige Kinder der 1. Klassen werden gemeinsam Geschichten hören, zeichnen, basteln, singen, turnen, schreiben, jausnen und Zeit in der Schule verbringen.

Die zukünftigen Schulanfänger:innen können gerne Ihre Schultasche mit Federschachtel, Hausschuhe und einen Glücksbringer (z.B. ein Stofftier) mitnehmen.


Bitte teilen Sie uns telefonisch oder per Mail mit, wenn Ihr Kind an unserer pädagogischen Schuleinschreibung nicht teilnehmen wird!

14.6. - Spendenlauf für die Kinderkrebshilfe

 

Der Spendenlauf für die Kinderkrebshilfe auf dem Sportplatz der VS Hofstätten war ein absoluter Volltreffer! Die Schüler, Lehrer und Eltern haben sich mit vollem Engagement für den guten Zweck eingesetzt. Vor dem Start des Laufs gab es eine mitreißende Aufwärmung mit DJ Fasching, bei der alle Teilnehmer in Bewegung kamen und sich auf das Rennen vorbereiteten. Die Stimmung war ausgelassen und motivierend.

Während des Spendenlaufs gaben die Schüler ihr Bestes und wurden von den Lehrerinnen und Lehrern lautstark angefeuert. Die Atmosphäre war voller Energie und Teamgeist. Am Ende waren alle stolz auf ihre erreichte Distanz und darauf, dass sie dazu beitragen konnten, die Kinderkrebshilfe zu unterstützen.

Der Spendenlauf war nicht nur körperlich aktiv, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit, die Solidarität und Hilfsbereitschaft der Schulgemeinschaft zu erleben. Es war ein Tag, der allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

24.5. - Der europäische Biber- Vortrag der Naturwacht


Die Rückkehr des Bibers nach Österreich ist eines der erfolgreichsten Naturschutzprojekte des Landes. Nach seiner Ausrottung im 19. Jahrhundert infolge intensiver Bejagung wurde er in den 1970er und 1980er Jahren in den Donauauen in und östlich von Wien wiederangesiedelt. Ausgehend von dieser Gründerpopulation sowie durch natürliche Zuwanderung aus den Nachbarländern beträgt der Biberbestand heute in Österreich wieder rund 5.000 Tiere.

Die Kinder der Volksschule hatten beim Vortrag der Naturwacht die Möglichkeit, den Biber kennenzulernen und zu erfahren, welch großen Wert jedes Tier für unsere Natur und die Artenvielfalt hat. 

Gespannt und fasziniert folgten die Kinder dem Vortrag und stellten am laufenden Band interessiert Fragen zum Biber. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Naturwacht für den Besuch und die wertvolle Arbeit für die Natur.

22.5. - Leseschaufenster fürs Buchfink- Lesefestival

 

Die Stadtgemeinde Gleisdorf veranstaltete von Sonntag, 12. Mai bis Freitag, 17. Mai 2024 zum 5. Mal ein Lesefestival, welches in Kooperation mit der Stadtbücherei Gleisdorf, der Öffentlichen Bücherei Nitscha und der Buchhandlung Plautz konzipiert und durchgeführt wurde. Das Lesefestival, welches alle zwei Jahre über die Bühne geht, umspannte wieder die gesamte Region Gleisdorf und hielt Angebote für alle Altersgruppen und Bevölkerungsschichten parat. Auch die Schulen und Kindergärten von Gleisdorf, Albersdorf-Prebuch, Hofstätten und Ludersdorf-Wilfersdorf sowie zahlreiche weitere regionale Kultur-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen brachten sich in die Programmgestaltung ein.

Im Rahmen dieses Festivals gestaltete die VS Hofstätten Leseschaufenster in der Region. So wurden zum Beispiel bei der Buchhandlung Plautz, im Bezirkspflegeheim, im Kindergarten Hofstätten und im Gemeindeamt Fenster in wundervolle Lesebereiche verwandelt.

Die VS Hofstätten bedankt sich beim Team des Buchfinkfestivals für das tolle Angebot und fürs Dabeisein. Wir freuen uns bereits auf 2026, wenn der Buchfink auch wieder bei uns landet.

27.4. - Erstkommunion

 

Am 27.4. feierten die katholischen Kinder der 2. Klassen bei strahlendem Wetter ihre Erstkommunion. Dank unserer Religionslehrerin Lisbeth Resch erlebten alle ein wunderbares Fest und konnten in der prall gefüllten Stadtpfarrkirche zum ersten Mal ihre Kommunion entgegennehmen. Musikalisch umrahmt wurde das Fest vom Chor der Volksschule. Ein großes Danke geht auch an die besondere Unterstützung der Tischmütter, an Kaplan Tinomon Joseph und natürlich an alle Kinder und ihren Familien.

Fotos (c) Gernot Muhr

22.4. - Radfahrtraining

 

Am 22.4. fand für die ersten Klassen das Radfahrtraining statt. Nach einem theoretischen Input in der Klasse, wo die Kinder das richtige Tragen eines Helms und die Ausstattung eines Fahrrads erfuhren, ging es weiter mit dem praktischen Teil am Sportplatz. Unter bestimmten Anweisungen gab es verschiedene Übungen, welche die Kinder hervorragend mit dem eigenen Rad absolvierten. Danke an die Firma easyDriver für den sportlichen und lehrreichen Vormittag. Ebenso gilt ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die durch das-doch aufwendige-Mitbringen der Fahrräder dieses Training erst ermöglicht haben.

21.3. - Österreichweiter Vorlesetag begeistert Schülerinnen und Schüler

 

Am 21. März fand ein tolles Leseereignis statt, das Kinder im ganzen Land dazu ermutigte, sich in die Welt der Bücher zu vertiefen. Auch die Volksschule Hofstätten nahm an dieser Initiative teil und erlebte einen Tag voller Lesefreude.

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen wurden dazu ermutigt, ihre Lieblingsbücher mitzubringen, um sie mit den Kindern der 1. Klasse zu teilen.
Dabei wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt und verteilten sich im gesamten Schulhaus in den verschiedenen Lesenischen und Leseecken. Sogar am Sportplatz wurden bei angenehmen Frühlingswetter Bücher vorgelesen.

Die Freude und Begeisterung der Kinder beim Zuhören war spürbar und steckte auch die Vorlesenden an.

Außerdem machten sich die Kinder der 3. Klassen im April auf den Weg ins Bezirkspflegeheim, um auch dort mit den Bewohner*innen zu lesen und ihnen ihr Lieblingsbuch zu präsentieren. Die Freude war auch dort riesengroß.

12.3. - Antenne macht Schule mit den 3. Klassen


Am 12.3.2024 gab es für manch ein Kind aus unserer Klasse eine Premiere, nämlich eine Zugfahrt und die führte uns nach Graz. 

Gut gelaunt stiegen wir am Ostbahnhof aus. Ein kurzer Fußmarsch mit heftigen Windböen brachte uns zum Styria-Center, ein imposantes Gebäude, wie wir fanden. Dort angekommen erwartete uns im großräumigen, lichtdurchfluteten Foyer, Celine. Nach einer Stärkung die schon dringend nötig war, konnte die 3A & 3B Klasse unserer VS Hofstätten Backstage beiRadiosender Radioluftschnuppern.  

Wir konnten nicht nur die Moderatoren kennenlernen und ihnen über die Schultern schauen, sondern hatten auch die Chance einen eigenen Radiobeitrag zu gestalten. Dieser ging auch am gleichen Tag noch On Air!  

16.2. - Talentetag an der VS Hofstätten

 

Der Talentetag am letzten Tag vor den Semesterferien an der VS Hofstätten war ein absoluter Höhepunkt für alle Schülerinnen und Schüler. An diesem Tag hatten die Kinder die Möglichkeit, ihre individuellen Talente zu präsentieren und ihr Können zu zeigen. Der Tag war sehr abwechslungsreich und bot eine Vielzahl von Aktivitäten.

Es gab Tanzvorführungen, kleine Konzerte, Theateraufführungen, sportliche Darbietungen und sogar eine Kunstausstellung, bei der die Schüler ihre Zeichen- und Maltechniken präsentierten. Die Atmosphäre war voller Begeisterung und Unterstützung.

Die Schülerinnen und Schüler ermutigten und applaudieren einander, während sie ihre Auftritte zeigten. Es war wunderbar zu sehen, wie sie sich gegenseitig voneinander lernten. Der Talentetag bot den Kindern nicht nur die Möglichkeit, ihre Talente zu zeigen, sondern auch ihre Kreativität und ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Es war ein Tag voller Spaß, Gemeinschaftsgefühl und gegenseitiger Wertschätzung. Der Talentetag wird sicherlich in Erinnerung bleiben.

 
 

3.6. bis 21.6. KEL Gespräche

20.6. - Elternabend für Schulanfänger:innen

25.6. - Bücherei Nitscha (Rückgabetermin), 18:30

28.06. - Schulschlussfest, 16:30

5.7. - Jahreszeugnis